INTERESSENGEMEINSCHAFT HAMBURGER MUSIKWIRTSCHAFT

Die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft e.V. (IHM) wurde im März 2004 mit dem Zweck gegründet, den Musikstandort Hamburg zu fördern und mitzugestalten. Sie ist das Netzwerk der Musikwirtschaft in Hamburg. Grundziel ist die Schaffung struktureller Rahmenbedingungen für erfolgreiches und unabhängiges Wirtschaften im Bereich der Musik mittels Vernetzung, Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit.

 

Mitglieder der IHM sind mit Künstleragenturen/ Managements, Produktionsfirmen, Verlagen, Labels, Vertrieben, Konzertveranstaltern, Event-Agenturen, Musikclubs, Digital-Dienstleistern, Medien, Anwälten, Promotion-Agenturen, Musikmedien oder musiknahen Institutionen unabhängige Unternehmen aller musikwirtschaftlichen Teilgebiete.

Höchste Priorität der IHM hat die aktive Vernetzung der Hamburger Musikwirtschaft in sich und mit den wesentlichen Akteuren anderer inhaltlich und strukturell verbundener Branchen auf regionaler, nationaler sowie internationaler Ebene. Der Verein ist professioneller Ort und Motor für den Kontakt und Austausch seiner Mitglieder mit Vertretern von Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Die IHM bietet ihren angeschlossenen Unternehmen somit Möglichkeiten zur Erschließung neuer Kooperationen und Märkte.

 

Die Interessengemeinschaft fungiert für ihre Mitglieder in Bezug auf die gemeinsamen Interessen als Ansprechpartner gegenüber Politik und Verwaltung. Dies beinhaltet die gezielte Lobbyarbeit zur Durchsetzung der branchenermittelten Interessen. Ziel der IHM ist es, die Musikwirtschaft nachhaltig im Bewusstsein der Stadt zu verankern und den Standort Hamburg als Musikmetropole national wieinternational zu stärken.

 

Weitere Informationen finden sie unter www.musikwirtschaft.org